Interessenvertretung mit und durch den Deutschen Steuerberaterverband (DStV)

Der Steuerberaterverband Westfalen-Lippe vertritt die Interessen des Berufsstandes nicht nur auf regionaler Ebene. Durch die Mitgliedschaft im DStV werden die Interessen von rund 36.500 Berufsangehörigen zu bundeseinheitlichen Positionen gebündelt und auf nationaler und internationaler Ebene vertreten. Diese starke politische Position nutzt der DStV zur Einflussnahme in steuer-, berufs- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen und versteht sich mit den Landesverbänden als Mitgestalter für das aktuelle und zukünftige Umfeld des Berufsstandes. Auch auf europäischer Ebene setzt sich der DStV über die europäische Berufsorganisation European Federation of Accountants and Auditors for SMEs (EFAA) für die deutschen Berufsangehörigen der steuerberatenden Berufe ein.
Nachfolgend finden Sie die aktuellsten Beiträge des DStV zur Interessenvertretung.


Keinen steuerlichen Schiffbruch erleiden: Die verbindliche Auskunft
Mi, 07 Dezember 2016

Die Bedeutung der verbindlichen Auskunft wächst nicht nur wegen der Komplexität des Steuerrechts. Ihre nach Treu und Glauben entfaltende Bindungswirkung ist auch zur Vermeidung von Compliance Risiken und einem gesteigerten Bewusstsein für Corporate Governance erfreulich. Rechtsanwender wie Wissenschaftler sehen die Probleme rund um das Instrument jedoch kritisch.

Ganzen Beitrag lesen

DStV einig mit MdB Helmut Nowak: GWG-Grenze muss angehoben werden!
Fr, 25 November 2016

Seit 1964 beträgt der Schwellenwert für die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter 410 €. Eine Entlastung von Unternehmern und Beratern ist längst überfällig. Anlässlich des geplanten Bürokratieentlastungsgesetzes II adressierte der DStV darüber hinaus weiteren dringenden Handlungsbedarf.

Ganzen Beitrag lesen

Damit sich die Zulagen zur Riesterrente auch auszahlen: DStV fordert dringend Verfahrensverbesserung!
Mi, 02 November 2016

Ihre Attraktivität verdankt die Riesterrente in erster Linie ihren Zulagen. Aktuell ist sogar eine Anhebung der Grundzulage im Gespräch. Doch was bleibt davon übrig, wenn aufgrund eines unabgestimmten Verfahrens die Kosten für Einsprüche gegen Steuer- und ZfA-Bescheide die staatliche Förderung auffressen? Der DStV sieht dringenden Handlungsbedarf.

Ganzen Beitrag lesen

Steuerberaterverband Mecklenburg-Vorpommern nimmt Kassengesetz bei Klimatagung erfolgreich in den Fokus
Di, 01 November 2016

Der Steuerberaterverband, die Steuerberaterkammer sowie das Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern widmeten ihren Gedankenaustausch am 19.10.2016 u.a. dem Entwurf des Kassengesetzes. Das Finanzministerium sowie der DStV beleuchteten in ihren Vorträgen das Gesetzgebungsverfahren jeweils aus Sicht der Finanzverwaltung und der Beratungspraxis.

Ganzen Beitrag lesen

DStV setzt sich in der Anhörung des Bundestags zum Kassengesetz für Belange der Beratungspraxis ein
Mo, 31 Oktober 2016

Fußballplätze, Feldvertrieb und Feuerwehrfeste haben bislang eins gemeinsam – eine elektronische Kasse kommt selten zum Einsatz. Dies könnte sich nach der Diskussion im Finanzausschuss des Bundestags ändern. 15 Experten, darunter der DStV, debattierten am 17.10.2016 in der öffentlichen Anhörung, wie der Schutz vor Kassenmanipulationen gelingen kann.

Ganzen Beitrag lesen

Das neue Erbschaftsteuerrecht: Die Veranstaltung am 12.9.2016!
Mo, 15 August 2016

Erbschaftsteuer - Wie geht es weiter? Dieser Frage widmet sich am 12.9.2016 in Berlin die kostenfreie Tagung "Das neue Erbschaftsteuerrecht". Der Deutsche Steuerberaterverband e.V. ist Mitveranstalter.

Ganzen Beitrag lesen

Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ist verkündet: Was gilt ab wann?
Di, 26 Juli 2016

Das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ist mit dem BGBl vom 22.7.2016 verkündet worden. Mit einer tabellarischen Übersicht veranschaulicht der DStV, welche Neuerungen wann in der Praxis ankommen.

Ganzen Beitrag lesen

DStV bei NVL-Verbandstag: Neues zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens
Mo, 27 Juni 2016

Der NVL-Verbandstag 2016 nahm den aktuellen Sachstand zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens in den Fokus. Der DStV legte als Podiumsgast seine Sicht zum Gesetzgebungsverfahren dar. Das Bayerische Landesamt für Steuern berichtete über die Umsetzung der IT-Maßnahmen.

Ganzen Beitrag lesen

Berlin-Brandenburg: Präsidium auf Hauptversammlung neu besetzt - Verband weiterhin auf gutem Weg
Mi, 22 Juni 2016

Der frühsommerliche Mai ist auch immer die Zeit, in der der Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg – Verband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe e.V. in Berlin-Mitte zur jährlichen Hauptversammlung lädt.

Ganzen Beitrag lesen

DStV-Kanzleicheck für Steuerberater-Start-ups
Do, 07 April 2016

Mit dem DStV-Kanzleicheck für Steuerberater-Start-ups kann der Gründer einer Steuerberatungskanzlei mit überschaubarem Aufwand die zentralen Überlegungen für die Ausrichtung seiner Praxis ermitteln und Potenziale sichtbar machen – damit die Kanzlei sich wunschgemäß, zukunftsorientiert und erfolgreich entwickelt.

Ganzen Beitrag lesen

DStV-Praxenbörse neu gestaltet!
Mo, 01 Februar 2016

Die DStV-Praxenbörse wurde gerade neu gestaltet und bietet nun noch bessere Eingabe- und Suchmöglichkeiten.

Ganzen Beitrag lesen

Vorsicht bei Auskünften im Zusammenhang mit dem automatischen Austausch von Kontodaten der Finanzinstitute
Di, 22 Dezember 2015

Der neue OECD-Standard zum automatischen Austausch von Informationen über Finanzkonten in Steuersachen verpflichtet Finanzinstitute künftig, bei ihren Kunden die steuerliche Ansässigkeit zu ermitteln und bestimmte Informationen an die Steuerverwaltung des Ansässigkeitsstaats weiterzugeben.

Ganzen Beitrag lesen

Gewinner-Vorschläge des steuerpolitischen Ideenwettbewerbs
Mo, 14 Dezember 2015

Das Institut für Finanzen und Steuern hat die Sieger des steuerpolitischen Ideenwettbewerbs gekürt. Der erste Platz geht an einen Vorschlag zur grundlegenden Reformierung des § 6a EStG. Der zweite Platz wird für Reformgedanken zur umsatzsteuerlichen Organschaft verliehen. Die Drittplatzierten schlagen eine Vereinfachung des Steuerrechts durch den Abbau und die Begrenzung von Bagatellsteuern vor.

Ganzen Beitrag lesen

DStV-Praxenvergleich 2015 abgeschlossen
Di, 08 Dezember 2015

Deutschlands größtes und unabhängiges Steuerberater-Benchmarking ist beendet. Erneut haben sich knapp 1.700 Berufskollegen an der Umfrage beteiligt.

Ganzen Beitrag lesen

BEPS in aller Munde – Sind deutsche KMU betroffen?
Di, 08 Dezember 2015

Der finale Aktionsplan gegen BEPS liegt vor. In Berlin fanden daher kürzlich zwei Veranstaltungen zu dem Thema BEPS und deren aktueller Entwicklung statt. Deutlich ist, BEPS ist keineswegs nur ein Thema für Großkonzerne. Ein Blick auf die einzelnen Maßnahmen verrät – auch einige KMUs können von den Maßnahmen betroffen sein. So könnte beispielsweise die Absenkung der Betriebsstätten-Schwelle auch für KMUs überraschende Neuerungen bringen.

Ganzen Beitrag lesen

57. Berliner Steuergespräch zur Reform der Investmentbesteuerung
Mo, 30 November 2015

Die Reform der Investmentbesteuerung war Thema beim 57. Berliner Steuergespräch. Die wesentlichen Neuerungen der Reform im Hinblick auf die Besteuerung von Publikumsfonds wurden diskutiert. In diesem Zusammenhang zu nennen ist die Abkehr vom steuerlichen Transparenzprinzip.

Ganzen Beitrag lesen

Offensive Mittelstand: Steuerberater sind kompetente Partner in betriebswirtschaftlichen Fragen
Do, 26 November 2015

Steuerberater sind die kompetenten Partner des Mittelstands auch in betriebswirtschaftlichen Fragen. Dieses positive Resümee zogen die Vortragenden der sehr gut besuchten gemeinsamen Veranstaltung des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV) und der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) am 20. November 2015 im Berliner „Haus der Verbände“, darunter DStV-Präsident Harald Elster, BStBK-Vizepräsident Dr. Holger Stein sowie Benjamin Mikfeld, Leiter der Abteilung I des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Die Veranstaltung bildete den Abschluss der im März 2013 ins Leben gerufenen Kooperation der beiden Berufsorganisationen mit der Offensive Mittelstand, einem Partnernetzwerk, das aus der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales begründeten „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ hervorgegangen ist.

Ganzen Beitrag lesen

Die Suche nach einem mittelstandsfreundlichen Erbschaftsteuergesetz – DStV zu Gast bei gut besuchter Veranstaltung der großen Wirtschaftsverbände
Di, 03 November 2015

Bei der Veranstaltung erörterten Vertreter aus Politik, Verbänden und Wirtschaft diverse Aspekte der Reform und deren Bedeutung für die deutschen Familienunternehmen am Wirtschaftsstandort Deutschland.

Ganzen Beitrag lesen

Geordnete und sichere Belegablage: So sind Steuerberater und Mandant auf der sicheren Seite
Do, 22 Oktober 2015

Die Finanzverwaltung fordert in den GoBD für zahlreiche Bereiche Verfahrensdokumentationen. Das betrifft vor allem auch eine geordnete und sichere Belegablage. Insbesondere dann, wenn die Verbuchung nicht zeitnah erfolgt. Der DStV hat im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V., Eschborn (AWV) an einer Muster-Verfahrensdokumentation mitgewirkt, an der sich die Unternehmen und ihre steuerlichen Berater orientieren können.

Ganzen Beitrag lesen

DStV fordert beim Berliner Steuergespräch ein modernes, aber faires Besteuerungsverfahren
Fr, 16 Oktober 2015

DStV-Geschäftsführer RA/StB Norman Peters forderte am 21.9.2015 als Podiumsgast beim 56. Berliner Steuergespräch über „Die Reform der Abgabenordnung“ ein modernes Besteuerungsverfahren mit einem fairen Risiko-Lasten-Ausgleich.

Ganzen Beitrag lesen

Modernisierung des Besteuerungsverfahrens: Eine gleichmäßige Risiko- und Lastenverteilung droht zu kippen
Fr, 16 Oktober 2015

Wenn sich generell vorab auch Positives abzeichnete, so enthält der Referentenentwurf zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens für die Steuerberater höchst problematische Neuerungen. Der DStV kritisierte sie in der Stellungnahme mit Nachdruck. Um der drohenden Risiko- sowie Lastenverschiebung frühzeitig entgegen zu wirken, erörterte er sie zudem mit der Bundestagsabgeordneten Margaret Horb.

Ganzen Beitrag lesen

BMF geht Entkriminalisierung von Steuerpflichtigen an
Do, 03 September 2015

Der BMF-Diskussionsentwurf eines Anwendungserlasses zu § 153 AO nimmt sich erfreulicherweise der für die Unternehmenspraxis hochbrisanten Abgrenzungsproblematik zur Selbstanzeige an. Der DStV sieht gemeinsam mit den Spitzenverbänden der deutschen gewerblichen Wirtschaft positive Ansätze, regt aber mit ihnen noch einige Klarstellungen an.

Ganzen Beitrag lesen

Erbschaftsteuer „3.0“ – DStV im Gespräch mit der finanzpolitischen Sprecherin der CDU/CSU
Di, 18 August 2015

Entsprechend seiner Stellungnahme S 06/15 setzte der DStV im Fachgespräch mit MdB Antje Tillmann Impulse für die sich ab September fortsetzenden Erörterungen zur ErbSt-Reform.

Ganzen Beitrag lesen

DStV zu Gast beim Deutschen Anwaltverein
Fr, 17 Juli 2015

Am 30.6.2015 nahmen DStV-Präsident StB/WP Harald Elster sowie DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke im Kreis zahlreicher Gäste an der Verabschiedung des scheidenden Präsidenten des Deutschen Anwaltvereins RA Prof. Dr. Wolfgang Ewer teil. Auch der Präsident des Bundesverbandes der Freien Berufe, StB/WP Dr. Horst Vinken, der zugleich Präsident der Bundesteuerberaterkammer ist, war zugegen. Ebenso der Präsident des Bundesfinanzhofs Prof. Dr. Rudolf Mellinghoff und der Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer, RA Axel C. Filges.

Ganzen Beitrag lesen

Konferenz und Mitgliederversammlung der EFAA in Lissabon
Fr, 17 Juli 2015

Am 25. und 26.6.2015 führte die die European Federation of Accountants and Auditors für Small and Medium-Sized Enterprises (EFAA) eine Konferenz und ihre diesjährige Mitgliederversammlung in Lissabon durch. Das Thema der Konferenz lautete „The Global Economic Crisis and Recovery – A critical review of financial reporting” und stellte in mehreren Vorträgen und Paneldiskussionen die Herausforderungen und Wirkungsbedingungen der Rechnungslegung in Europa und der Welt dar. Die Mitgliederversammlung der EFAA gab Gelegenheit, die seit der letzten Mitgliederversammlung geleistete Arbeit darzustellen und das zukünftige Vorgehen abzustimmen.

Ganzen Beitrag lesen

Neuer Rahmenvertrag für Verbandsmitglieder - Bonitätsinformationen über Mietinteressenten zu Sonderkonditionen
Do, 09 Juli 2015

Ein neuer Rahmenvertrag des DStV ermöglicht es Verbandsmitgliedern, bei der VSK Vermieterschutzkartei Deutschland Bonitätsprüfung zu Sonderkonditionen über Mietinteressenten durchzuführen.

Ganzen Beitrag lesen

Bundestagsabgeordneter lud Kolleginnen und Kollegen aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt in den Deutschen Bundestag ein
Di, 07 Juli 2015

Am 2.7.2015 fand eine interessante Begegnung im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages statt. Der Bundestagsabgeordnete Fritz Güntzler (CDU) hatte Mitglieder des Steuerberaterverbandes Niedersachsen/Sachsen-Anhalt zu einer Diskussion in den Sitzungssaal des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages eingeladen. Unter Leitung des Hauptgeschäftsführers des niedersächsich/sachsen-anhaltinischen Steuerberaterverbandes, RA Dr. George Alexander Wolf, waren fast 40 Kolleginnen und Kollegen dieser Einladung gefolgt.

Ganzen Beitrag lesen

Harald Elster im Gespräch mit dem Bundesvorsitzenden der FDP
Di, 07 Juli 2015

Am 1. Juli 2015 trafen DStV-Präsident StB/WP Harald Elster, DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke und Steuerrechtsreferentin RA/StB Sylvia Mein den Bundesvorsitzenden der FDP Christian Lindner.

Ganzen Beitrag lesen

BFB-Mitgliederversammlung mit Neuwahlen
Mo, 29 Juni 2015

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Freien Berufe (BFB) hat am 24.6.2015 in Berlin für die kommenden beiden Jahre sowohl das BFB-Präsidium als auch den neuen BFB-Vorstand gewählt und dabei StB/WP Dr. Horst Vinken zum Präsidenten und StB/WP Harald Elster zum Schatzmeister bestimmt.

Ganzen Beitrag lesen

Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant - Studie unter kleinen Steuerkanzleien
Fr, 19 Juni 2015

Mit Unterstützung des Deutschen Steuerberaterverbands (DStV) führt die Initiative für die kleine Steuerkanzlei bis zum 3. Juli 2015 eine Studie unter kleinen Steuerkanzleien zum Thema „Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant“ durch.

Ganzen Beitrag lesen

Frisch, modern und übersichtlich: Der DStV-Geschäftsbericht 2014 ist da!
Mi, 17 Juni 2015

Der Geschäftsbericht 2014 des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) ist in diesem Jahr in einem völlig neuen Layout erschienen, welches dem Corporate Design angepasst wurde. Frisch und modern – so konnte auch die Übersichtlichkeit für den Leser optimiert werden.

Ganzen Beitrag lesen

DStV bei Anhörung der SPD-Bundestagsfraktion zu Syndikusanwälten
Di, 16 Juni 2015

Am 15. Juni 2015 veranstaltete die SPD-Bundestagsfraktion ein internes Hearing zu dem Gesetzentwurf zur Neuregelung des Rechts der Syndikusanwälte. An dieser Anhörung nahmen für den DStV dessen Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke und DStV-Berufsrechtsreferent RA Christian Michel teil.

Ganzen Beitrag lesen

DStV auf dem 66. Deutschen Anwaltstag 2015 vertreten
Mo, 15 Juni 2015

DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke und DStV-Geschäftsführer RA Wolfgang Strothe haben den DStV auf dem diesjährigen Deutschen Anwaltstag vom 11. bis 13.6. 2015 in Hamburg vertreten.

Ganzen Beitrag lesen

DStV trifft die Deutsche Steuergewerkschaft (DStG)
Mo, 15 Juni 2015

Aktuelle Entwicklungen des Steuer- und Steuerverfahrensrechts standen im Mittelpunkt eines Gesprächs, welches DStV-Präsident StB/WP Harald Elster, DStV-Hauptgeschäftsführer RA/FAStR Prof. Dr. Axel Pestke und DStV-Geschäftsführer RA/StB Norman Peters am 10.6.2015 in Berlin mit dem Bundesvorsitzenden der Deutschen Steuergewerkschaft (DStG) Thomas Eigenthaler und dem Bundesgeschäftsführer der DStG Rafael Zender führten.

Ganzen Beitrag lesen

TeleTax-DVD zum Kanzleimarketing
Mi, 13 Mai 2015

Jeder weiß es: Kanzleien brauchen Mandanten. Während aber früher Mandatsabgänge in aller Regel schnell durch einen Zugang an neuen Mandaten kompensiert wurden, ist dies heute vielfach schwieriger geworden.

Ganzen Beitrag lesen

HGB-Novelle – Anhörung der CDU/CSU-Fraktion zum BilRuG
Mi, 13 Mai 2015

Am 7.5.2015 lud die CDU-CSU-Fraktion des Deutschen Bundestags Verbände zu einer Anhörung zum Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz. Präsidiumsmitglied StB/WP Marcus Tuschen vertrat die Ansichten des DStV für eine mittelstandsfreundliche Umsetzung der Bilanzrichtlinie.

Ganzen Beitrag lesen

Reform der Abschlussprüfung: DStV im Gespräch mit der WPK
Mo, 11 Mai 2015

Mit der Veröffentlichung eines Referentenentwurfs zur Umsetzung der europäischen Vorgaben zur Abschlussprüfung durch das BMJV schreitet die Reform der Abschlussprüfung voran. DStV-Präsident Harald Elster, die Vizepräsidenten Prof. Dr. H.-Michael Korth und Marcus Tuschen sowie DStV-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Axel Pestke und Europareferent René Bittner trafen sich am 23.4.2015 mit WPK-Präsident Gerhard Ziegler, den Vizepräsidenten Dr. Hans-Friedrich Gelhausen und Gerhard Albrecht sowie den Geschäftsführern Peter Maxl und Dr. Reiner Veidt, um den aktuellen Sachstand zu besprechen und die diesbezüglichen Positionen des DStV zu erläutern.

Ganzen Beitrag lesen

Addison-Infoveranstaltung Move on in Berlin
Do, 30 April 2015

Am 23.4.2015 fand im Umspannwerk Alexanderplatz, in unmittelbarer Nähe zur DStV-Geschäftsstelle, eine von drei sog. Move on-Veranstaltungen der Firma Addison statt.

Ganzen Beitrag lesen

DStV weiter im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) vertreten
Mo, 27 April 2015

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung am 22.4.2015 in Bonn fanden Neuwahlen zu Präsidium und Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) statt.

Ganzen Beitrag lesen

Verbände diskutieren über Best Practice
Do, 23 April 2015

Am 23.3.2015 fand in Berlin ein sog. Kollegentreff der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement e.V. (DGVM) statt.

Ganzen Beitrag lesen

Neuwagen zu Sonderkonditionen – neuer Rahmenvertrag für Verbandsmitglieder
Mo, 09 Februar 2015

Ein neuer Rahmenvertrag des DStV mit dem MeinAuto.de-Vorteilsclub ermöglicht Verbandsmitgliedern den Kauf vieler Automarken und Modelle zu exklusiven Sonderkonditionen. Mitglieder können ab sofort über das Mitgliederportal StBdirekt auf den MeinAuto.de-Vorteilsclub zugreifen.

Ganzen Beitrag lesen

Mitglied des Deutschen Steuerberaterverbandes
StBdirekt
IWW Institut / Einspruch Aktuell
© 2012-2016 StBV - Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V. - Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008