Interessenvertretung mit und durch den Deutschen Steuerberaterverband (DStV)

Der Steuerberaterverband Westfalen-Lippe vertritt die Interessen des Berufsstandes nicht nur auf regionaler Ebene. Durch die Mitgliedschaft im DStV werden die Interessen von rund 36.500 Berufsangehörigen zu bundeseinheitlichen Positionen gebündelt und auf nationaler und internationaler Ebene vertreten. Diese starke politische Position nutzt der DStV zur Einflussnahme in steuer-, berufs- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen und versteht sich mit den Landesverbänden als Mitgestalter für das aktuelle und zukünftige Umfeld des Berufsstandes. Auch auf europäischer Ebene setzt sich der DStV über die europäische Berufsorganisation European Federation of Accountants and Auditors for SMEs (EFAA) für die deutschen Berufsangehörigen der steuerberatenden Berufe ein.
Nachfolgend finden Sie die aktuellsten Beiträge des DStV zur Interessenvertretung.


Modifizierung des Prüfungsurteils im Bestätigungsvermerk (IDW EPS 405) sowie Hinweis zum Bestätigungsvermerk (IDW EPS 406)
Fr, 30 Juni 2017

DStV-Stellungnahme B 07/17 an das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.Sehr geehrte Damen und Herren,gerne möchte der Arbeitskreis Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) die Möglichkeit nutzen, sich kurz zu den Entwürfen...

Ganzen Beitrag lesen

Grundsätze ordnungsmäßiger Erstellung von Prüfungsberichten (IDW EPS 450 n.F.)
Fr, 28 April 2017

DStV-Stellungnahme B 06/17 an das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.Sehr geehrte Damen und Herren,gerne möchte der Arbeitskreis Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) die Möglichkeit nutzen, sich kurz zum Entwurf...

Ganzen Beitrag lesen

Mitteilung besonders wichtiger Prüfungssachverhalte im Bestätigungsvermerk (IDW EPS 401)
Fr, 28 April 2017

DStV-Stellungnahme B 05/17 an das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.Sehr geehrte Damen und Herren,gerne möchte der Arbeitskreis Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) die Möglichkeit nutzen, sich kurz zum Entwurf...

Ganzen Beitrag lesen

Bildung eines Prüfungsurteils und Erteilung eines Bestätigungsvermerks (IDW EPS 400 n.F.)
Fr, 28 April 2017

DStV-Stellungnahme B 04/17 an das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.Sehr geehrte Damen und Herren,gerne möchte der Arbeitskreis Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) die Möglichkeit nutzen, sich kurz zum Entwurf...

Ganzen Beitrag lesen

Anforderungen an die Qualitätssicherung in der Wirtschaftsprüferpraxis (IDW EQS 1)
Do, 30 März 2017

DStV-Stellungnahme B 03/17 an das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V.Sehr geehrte Damen und Herren,gerne möchte der Arbeitskreis Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) die Möglichkeit nutzen, sich kurz zum Entwurf...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zum Entwurf eines IDW Praxishinweises 1/2016: Ausgestaltung und Prüfung eines Tax Compliance Management Systems gemäß IDW PS 980
Do, 22 Dezember 2016

Tax Compliance in der PraxisDas Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat mit seinem Schreiben vom 23.05.2016 den Anwendungserlass zu § 153 AO, der die Berichtigung von Steuererklärungen regelt, geändert. Gemäß § 153 Abs. 1 AO muss ein Steuerpflichtiger der Finanzverwaltung unverzüglich...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zur handelsrechtlichen Bilanzierung von Altersversorgungsverpflichtungen (IDW ERS HFA 30 n.F.)
Fr, 11 November 2016

DStV-Stellungnahme B 08/16 des Arbeitskreises Rechnungslegung an IDWVorbemerkungDer Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60% der selbstständig in eigener Kanzlei tätigen Berufsangehörigen. Er vertritt ihre Interessen im...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zur Anpassung der Pflege-Buchführungsverordnung und der Krankenhaus-Buchführungsverordnung
Mi, 31 August 2016

DStV-Stellungnahme B 07/16 an das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz/Frau RRn HalbleibSehr geehrte Frau Halbleib,haben Sie vielen Dank für die Übersendung des Entwurfs der Bundesregierung für eine „Zweite Verordnung zur Änderung von...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zur Prüfung des Lageberichts im Rahmen der Abschlussprüfung (IDW EPS 350 n.F.)
Do, 19 Mai 2016

DStV-Stellungnahme B 06/16 des Arbeitskreises Rechnungslegung an IDWVorbemerkungDer Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60% der selbstständig in eigener Kanzlei tätigen Berufsangehörigen. Er vertritt ihre Interessen im...

Ganzen Beitrag lesen

Vorschlag der Europäischen Kommission vom 12. April 2016 zur Änderung der Richtlinie 2013/34/EU im Hinblick auf die Offenlegung von Ertragsteuerinformationen durch bestimmte Unternehmen und Zweigniederlassungen
Mi, 18 Mai 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60 % der selbstständig in eigener Kanzlei tätigen Berufsangehörigen in Deutschland. Er vertritt ihre Interessen im Berufsrecht, im Steuerrecht, der Rechnungslegung...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Stärkung der nichtfinanziellen Berichterstattung der Unternehmen in ihren Lage- und Konzernlageberichten ( CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz)
Fr, 15 April 2016

DStV-Stellungnahme B 04/16 des Arbeitskreises Rechnungslegung an das Bundesministerium der Justiz und für VerbraucherschutzVorbemerkungDer Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60% der selbstständig in eigener Kanzlei tätigen...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zu Anhangangaben nach §§ 285 Nr. 17, 314 Abs. 1 Nr. 9 HGB über das Abschlussprüferhonorar (IDW ERS HFA 36 n.F.)
Do, 31 März 2016

DStV-Stellungnahme B 03/16 des Arbeitskreises Rechnungslegung an das IDWVorbemerkungDer Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60 % der selbstständig in eigener Kanzlei tätigen Berufsangehörigen. Er vertritt ihre Interessen im...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme des DStV zum Referentenentwurf einer Verordnung zur Einführung einer Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung und zur Änderung weiterer Verordnungen
Fr, 19 Februar 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,der DStV bedankt sich für die Möglichkeit einer Stellungnahme und möchte sich nachfolgend kurz zum Referentenentwurf einer Verordnung zur Einführung einer Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung und zur Änderung weiterer Verordnungen, insbesondere der...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der prüfungsbezogenen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unterneh
Do, 28 Januar 2016

DStV-Stellungnahme B 01/16 an den Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestags/ Frau Renate Künast, MdBSehr geehrte Frau Künast,der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60% der selbstständig in eigener...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der prüfungsbezogenen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 im Hinblick auf die Abschlussprüfung bei Unterneh
Do, 28 Januar 2016

DStV-Stellungnahme B 01/16 an den Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestags/ Frau Renate Künast, MdBSehr geehrte Frau Künast,der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60% der selbstständig in eigener...

Ganzen Beitrag lesen

DStV kritisiert Einschränkung des Stichprobenbegriffs in der Abschlussprüfung
Do, 10 Dezember 2015

Der DStV nimmt in seiner Eingabe vom 10.12.2015 zu den Entwürfen der IDW-Prüfungsstandards 300 und 310 zu Prüfungsnachweisen im Rahmen der Abschlussprüfung und repräsentativen Auswahlverfahren in der Abschlussprüfung Stellung. Kritisiert wird insbesondere die verwendete Definition von Stichproben. Die Änderung kann zu einer Unsicherheit im Berufsstand und einer Vergrößerung der Erwartungslücke bei den Abschlussadressaten führen.

Ganzen Beitrag lesen

Bundestag beschließt neue Abschlussprüferaufsicht
Do, 10 Dezember 2015

Der Bundestag hat am 3.12.2015 das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz verabschiedet. Die Reform der Abschlussprüferaufsicht führt zu einer neuen Aufsichtsbehörde, die die Berufsaufsicht über Prüfer von Unternehmen von öffentlichem Interesse und die Letztaufsicht über alle Prüfer übernimmt. Die Aufsicht über Abschlussprüfer, die solche Prüfungen nicht durchführen, obliegt weiterhin der WPK. Am Gesetzesentwurf wurden einige positive Änderungen in letzter Minute vorgenommen, alle Vorschläge des Berufsstands wurden jedoch nicht umgesetzt.

Ganzen Beitrag lesen

DStV-Stellungnahme zu Prüfungsnachweise im Rahmen der Abschlussprüfung (IDW EPS 300 n.F.) und repräsentative Auswahlverfahren (Stichproben) in der Abschlussprüfung (IDW EPS 310)
Do, 10 Dezember 2015

DStV-Stellungnahme B 11/15 des Arbeitskreises Rechnungslegung an das IDWVorbemerkungDer Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) repräsentiert bundesweit rund 36.500 und damit über 60% der selbstständig in eigener Kanzlei tätigen Berufsangehörigen. Er vertritt ihre Interessen im...

Ganzen Beitrag lesen

DStV-Präsident Elster bei Anhörung zur Abschlussprüferaufsicht im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestags
Mi, 04 November 2015

Am 2.11.2015 fand im Ausschuss für Wirtschaft und Energie des Deutschen Bundestags die öffentliche Anhörung zum Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz statt. DStV-Präsident Harald Elster vertrat als Sachverständiger Positionen für eine qualitativ hochwertige Abschlussprüfung, bei der die Belange der kleinen und mittleren Praxen bestmöglich gewahrt werden.

Ganzen Beitrag lesen

Konzept zur Umsetzung der CSR-Richtlinie – Reform des Lageberichts
Fr, 10 Juli 2015

Sehr geehrter Herr Blöink,der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) bedankt sich für die Möglichkeit, zum Konzept zur Umsetzung der sogenannten CSR-Richtlinie Stellung zu nehmen.Die in den Erwägungsgründen der CSR-Richtlinie dargestellten Ziele, insbesondere die Erfüllung der sozialen...

Ganzen Beitrag lesen

Wirtschaftsprüfung: Gesetzentwurf zu prüfungsbezogenen Änderungen des HGB – Licht und Schatten
Fr, 05 Juni 2015

Der DStV äußert sich in seiner Stellungnahme B 08/15 zum Referentenentwurf eines Abschlussprüfungsreformgesetzes (AReG), das die prüfungsbezogenen Änderungen der europäischen Vorgaben regelt. Einige Forderungen des DStV wurden aufgegriffen. Hauptkritikpunkt sind die Vorschriften zum Bestätigungsvermerk bei Prüfungen mittelständischer Unternehmen.

Ganzen Beitrag lesen

DStV-Stellungnahme B 08/15: Referentenentwurf zur Abschlussprüfung bei Unternehmen von öffentlichem Interesse (Abschlussprüfungsreformgesetz - AReG)
Fr, 05 Juni 2015

Sehr geehrte Frau Dr. Wolter,sehr geehrter Herr Blöink,der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) bedankt sich für die Möglichkeit, zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der prüfungsbezogenen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU (AP-RL) sowie zur Ausführung der entsprechenden Vorgaben...

Ganzen Beitrag lesen

Reform der Wirtschaftsprüferordnung – viele Forderungen des DStV wurden umgesetzt
Do, 04 Juni 2015

Die Reform der Wirtschaftsprüferordnung in Folge der europäischen Vorgaben führt zu tiefgreifenden Änderungen in der Aufsichtsstruktur in Deutschland. Der DStV bezieht in seiner Stellungnahme zum Referentenentwurf des Abschlussprüferaufsichtsrefomgesetzes (APAReG) zu den wichtigsten Punkten Position. Viele Forderungen, die der DStV im Vorfeld geäußert hatte, sind im Referentenentwurf bereits umgesetzt.

Ganzen Beitrag lesen

Referentenentwurf des Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG)
Mi, 03 Juni 2015

Sehr geehrte Frau Regierungsrätin Stöbener,sehr geehrte Frau Regierungsdirektorin Giesler,der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) bedankt sich für die Möglichkeit, zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der aufsichts- und berufsrechtlichen Regelungen der Richtlinie 2014/56/EU sowie...

Ganzen Beitrag lesen

Kabinettsbeschluss zum Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)
Do, 16 April 2015

Stellungnahme B 06/15 des gemeinschaftlichen Arbeitskreises Rechnungslegung von BStBK und DStV an die Vorsitzende des Ausschusses für Recht und VerbraucherschutzSehr geehrte Frau Künast,wir begrüßen ausdrücklich, dass das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) im Wesentlichen...

Ganzen Beitrag lesen

DStV-Arbeitskreis Rechnungslegung zum Entwurf der IDW-Stellungnahme zur Rechnungslegung: IDW ERS IFA 2
Mi, 18 März 2015

Der DStV-Arbeitskreis Rechnungslegung hat sich zum Entwurf des IDW Prüfungsstandards: Bewertung von Immobilien des Anlagevermögens in der Handelsbilanz (IDW ERS IFA 2) geäußert.

Ganzen Beitrag lesen

Bewertung von Immobilien des Anlagevermögens in der Handelsbilanz (IDW ERS IFA 2)
Fr, 13 März 2015

DStV-Stellungnahme B 05/15 des Arbeitskreises Rechnungslegung an das IDWAnmerkungen zum EntwurfGerne möchte der Arbeitskreis Rechnungslegung des Deutschen Steuerberaterverbands e.V. (DStV) die Möglichkeit nutzen, sich kurz zum Entwurf des IDW Prüfungsstandards: Bewertung von Immobilien...

Ganzen Beitrag lesen

Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Bilanzrichtlinie 2013/34/EU (BilRUG)
Mi, 11 März 2015

DStV-Stellungnahme B 05/15:Sehr geehrter Prof. Dr. Hirte, sehr geehrter Herr Schallnus,vielen Dank für Ihre Anfrage vom 9.3.2015. Gern nimmt der Deutsche Steuerberaterverband e.V. (DStV) die Möglichkeit wahr, Ihnen eine Stellungnahme zum Regierungsentwurf des BilRUG zu übersenden. Zu § 264...

Ganzen Beitrag lesen

Neuordnung der Abschlussprüfung – DStV äußert sich zum Eckpunktepapier des BMWi
Mi, 25 Februar 2015

In einem Eckpunktepapier hat das BMWi seine Vorhaben zur Umsetzung der EU-Abschlussprüferrichtlinie konkretisiert. Der DStV ist aktiv in den Umsetzungsprozess eingebunden und hat sich mündlich und schriftlich gegenüber dem Ministerium zu kritischen Punkten geäußert.

Ganzen Beitrag lesen

Reform der Abschlussprüfung – DStV übermittelt seine Vorschläge an das Wirtschaftsministerium
Mo, 09 Februar 2015

Die Berufsaufsicht über Abschlussprüfer muss aufgrund des europäischen Rechts neu geregelt werden. Der DStV seine Vorstellungen hierzu in seiner an das BMWi gerichteten Stellungnahme B 01/15 dargelegt.

Ganzen Beitrag lesen

Mitglied des Deutschen Steuerberaterverbandes
StBdirekt
IWW Institut / Einspruch Aktuell
© 2012-2016 StBV - Steuerberaterverband Westfalen-Lippe e.V. - Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008